Mosterei

Wir sind noch eine der wenigen Küfereien, die Äpfel und Birnen nach herkömmlicher Art mit einer Wasserdruckpresse aus der Nachkriegszeit pressen.

Das Obst wird gewaschen, mit einer Spirale in den Mahlbehälter transportiert, dann als Maischebrei im Wechsel mit Tüchern und Pressböden gestapelt.
Anschließend wird die ganze Packung mit Druck zusammengepresst.

Der daraus entstandene frische Saft wird gerne noch von den Besitzer der hiesigen Streuobstwiesen zum trinken, vergären als Most oder auch zum Brennen von eigenem Obstbrand verwendet.

Frisch von der Presse wird dieser unverfälschte Saft gerne von unseren Kunden gekauft (allerdings nur während der Herbstzeit).